ImpressumDatenschutzKontakt

Detailansicht

Jahresanfangsfeier Spielmannszug >
< Patrik Kowohl gewinnt Preisskat in Gümmer
25.02.2018
Kategorie: SVG Aktuell
Von: Peter Doant

Blühpflanzen machen gute Laune

Schützendamen haben viel Spaß beim Blumenschießen


Von links: Die platzierten vom Blumenschießen, Karen Sieding 3. Platz, Karin Reuter-Schäfer Gewinnerin der Damen-Jubiläumskette, Sandra Wegner 1. Platz und Silke Langhorst 2. Platz.

Zum traditionellen Blumenschießen 2018 trafen sich die Damen des Schützenvereins Gümmer am Freitag, dem 23. Februar  im Schützenhaus. 18 Teilnehmerinnen wetteiferten um die schönsten Grün- und Blühpflanzen.  Der Wettkampf um die Blumen bestand aus dem Stauspiel RUSHHOUR. Bei diesem Spiel musste man sein Auto auf einem quadratischen Spielfeld durch Schieben der anderen Fahrzeuge in kürzester Zeit freibekommen. Danach wurde mit dem Luftgewehr stehend aufgelegt auf 10 Meter 5 Schuss auf eine Glücksscheibe abgegeben.

Die beste Übersicht beim Ausparken hatte Silke Langhorst, sie konnte ihre Fahrt schon nach 11,2 Sek. fortsetzen. Das meiste Glück beim Schießen auf eine Osterglücksscheibe hatte Sandra Wegner. Mit 210 Punkten und die viertbeste Zeit beim Ausparken belegte sie mit 330 Punkten den ersten Platz und durfte sich als Erste eine Blume aussuchen. Der 2. Platz ging an Silke Langhorst mit 304 Punkten. Auf den 3. Platz kam Karen Sieding mit 266 Punkten. Blumen gab es für jede Teilnehmerin.

Um die Damen-Jubiläumskette zu gewinnen muss man mit 3 Schuss 25 Ring erreichen.

Die Beste unter den Schützenschwestern war mit 25,1 Ring und im zweiten Satz 24,5 Ring Karin Reuter-Schäfer gefolgt von Evelin Barckmann mit 24,9 und im zweiten Satz 26,3 Ring. Den 3. Platz errang Jutta Claus mit 25,3 Ring. Die Damen-Jubiläumskette wurde 1997 zum 25-jährigen Bestehen der Damenabteilung des Schützenverein Gümmer von Ingrid Rehse gestiftet. 


Newsletter abonnieren
© Schützenverein Gümmer e.V. 2012